Sie sind hier: Home > Infrarot-Detektion > Datenblätter Zubehör

Datenblätter Zubehör

 

1) Vorverstärker

Die Vorverstärker der Firma VIGO System S.A. werden in sieben Typen eingeteilt:

  • Serie VIP : Stand-alone Transimpedanz-Vorverstärker mit AC oder DC-Kopplung, BNC-Kabelverbindung zum Detektor, ausgerichtet auf ungekühlte Detektoren im BNC-Gehäuse, ohne Vorspannung (kein bias)  
  • 1 GHz-Vorverstärker-Serie FIP, sehr schneller AC-gekoppelter Vorverstärker für TE-gekühlte Detektoren (mit und ohne Vorspannung = bias)
  • Serie BIP : Transimpedanz-Vorverstärker-Module für Geräteingeration (benötigen externe Wärmesenke - siehe bitte auch unser Zubehör-Angebot) für TE-gekühlte Detektoren (mit und ohne Vorspannung = bias)
  • Serie MIP :   Transimpedanz-Vorverstärker-Module mit Axiallüfter für den flexiblen Laborbetrieb (BenchTop-Anwendungen) für TE-gekühlte Detektoren (mit und ohne Vorspannung = bias)
  • Serie PIP - Programmierbarer "SMART" - Vorverstärker für ungekühlte und gekühlte Detektoren
  • Serie SIP : Miniaturisierte Transimpedanz-Vorverstärker-Module für Geräteintegration, AC- und DC-Kopplung, benötigt eine externe Wärmesenke
  • Serie QIP - Vier-Kanal-Vorverstärker für ungekühlte Quadranten-Detektoren

Neben dem Vorverstärkertyp sind wichtige Parameter die Kopplung (AC oder DC) und die Bandbreite

  • DC - Kopplung : die Bandbreite des Detektors beginnt bei 0 Hz, so dass auch cw-Strahlung messbar ist
  • AC - Kopplung : die Bandbreite des Detektors beginnt abhängig von der Bandbreite bei 10 Hz, 1 kHz oder 10 kHz
  • Bandbreite : Es werden verschiedene Bandbreiten angeboten. Bitte beachten Sie, dass nicht jede Kombination Detektor - Vorverstärker, d.h. jede Detektor-Bandbreiten-Kombination möglich ist.

 

2) Steuerungen für die TE-Kühlung

Es gibt zwei Standardkonfigurationen :

  • Laborgerät STCC-04
  • Miniatur-TE-Kühler-Steuerung MTCC-01 für zweistufig (2TE) und dreistufig (3TE) gekühlte Detektoren, einsetzbar mit den Vorverstärker-Serien BIP, MIP, SIP und FIP
  • Serie PTCC-01 - Programmierbare "SMART" - TEC-Steuerung, einsetzbar mit den Vorverstärkern BIP, MIP, SIP und FIP sowie der SMART-Version PIP

 

3) Low noise -  Stromversorgungen für Detektor-Vorverstärker-Module

Es gibt drei Standardkonfigurationen :

  • low noise - Versorgung PPS-02 für ungekühlte Detektoren
  • low noise - Versorgung PPS-03 für ungekühlte Detektoren
  • low noise - Versorgung MPPS-01, für ungekühlte und TE gekühlte Versionen, einsetzbar mit der Kühlersteuerung MTCC